Informationen zu COVID-19

>> Update 12. September 2021<<

Turnierbetrieb mit Zertifikatspflicht

An Turnieren, auch an unserem Spaghetti-Turnier, gilt für alle Personen ab 16 Jahren die Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen). Wir werden die COVID19-Zertifikate beim Einlass am Samstag und am Sonntag kontrollieren. Ohne gültiges Zertifikat ist leider kein Einlass möglich.

Das detaillierte Schutzkonzept zum Spaghettiturnier wird in Kürze hier aufgeschalten.

Spielbetrieb Saison 21/22 startet mit Zertifikatspflicht

Für Meisterschafts- und Freundschaftsspiele gilt für alle Personen ab 16. Jahren die Zertifikatspflicht (geimpft, getestet, genesen). Die COVID19-Zertifikate werden vor Spielbeginn kontrolliert. Für Spieler*innen, Trainer*innen und Zuschauer*innen ohne gültiges Zertifikat ist leider kein Einlass möglich.

Das Schutzkonzept zum Spielbetrieb von Volley Obfelden ist unter folgendem Link abrufbar: Schutzkonzept Spielbetrieb

Trainingsbetrieb

Der Trainingsbetrieb kann momentan bis zu 30 Personen ohne eine Zertifikatspflicht, und ohne weitere Bedingungen wie Schutzmaskenpflicht durchgeführt werden. Dafür, und auch für den Fall von mehr als 30 Personen im Training, wurde das Schutzkonzept zum Trainingbetrieb gemäss den neusten Richtlinien vom BAG überarbeitet.

Das Schutzkonzept zum Trainingsbetrieb von Volley Obfelden ist unter folgendem Link abrufbar: Schutzkonzept Trainingsbetrieb