Informationen zu COVID-19

>> Update 02. Januar 2022<<

Spielbetrieb Saison 21/22 mit 2G-Zertifikatspflicht

Für Meisterschafts- und Freundschaftsspiele gilt für alle Personen ab 16 Jahren die 2G-Zertifikatspflicht (geimpft oder genesen). Die COVID19-Zertifikate werden vor Spielbeginn kontrolliert. Für Spieler*innen, Trainer*innen und Zuschauer*innen ohne gültiges Zertifikat ist leider kein Einlass möglich. Grundsätzlich gilt zusätzlich zum 2G Zertifikat eine Maskenpflicht. Wenn beide Mannschaften und auch Schiedsrichter einverstanden sind, kann auf die Maskenpflicht verzichtet werden, sofern alle 2G+ erfüllen.

In der Schulanlage gilt eine generelle Maskentragpflicht für alle Personen ab 12 Jahren

Das Schutzkonzept zum Spielbetrieb von Volley Obfelden ist unter folgendem Link abrufbar: Schutzkonzept Spielbetrieb

Trainingsbetrieb mit 2G-Zertifikatspflicht

Für Trainings gilt für alle Personen ab 16 Jahren die 2G-Zertifikatspflicht (geimpft oder genesen). Die COVID19-Zertifikate werden vor Trainingsbeginn kontrolliert. Für Spieler*innen und Trainer*innen ohne gültiges Zertifikat ist leider kein Einlass möglich. Grundsätzlich gilt zusätzlich zum 2G Zertifikat eine Maskenpflicht. Der Organisator/Trainer, kann entscheiden ob "2G mit Maske" oder "2G+" umgesetzt wird.

In der Schulanlage gilt eine generelle Maskentragpflicht für alle Personen ab 12 Jahren

Das Schutzkonzept zum Trainingsbetrieb von Volley Obfelden ist unter folgendem Link abrufbar: Schutzkonzept Trainingsbetrieb