Spaghetti-Turnier 28./29. Oktober 2017

Toll war's. Es wurde um Bälle gekämpft, Spaghetti gegessen, gelacht, gefant und neu auch gejasst!

 

 

Was ist das Spaghetti-Turnier?

Jedes Jahr im Herbst findet im Zendenfrei, Obfelden das Volleyball Plausch-Turnier statt. Wie der Name "Spaghetti-Turnier" verrät, geht es nicht nur um's Volleyball spielen, sondern auch ums Spaghetti essen und viel Spass.

Es wird immer an zwei Tagen ein eigenes Turnier organisiert. Beides sind Mixed-Turniere. Pro Mannschaft dürfen maximal drei Männer mitspielen. 

Das Samstagturnier ist ursprünglich ein Dorfturnier und ist vor allem für Gelegenheitsvolleyballer geeignet. Am Abend zum Ausklingen gibt es jeweils eine Bar, die zum Ausklingen verführt. Der Schümli-Pflümli ist Vereins-Spezialität.

Am Sonntag sind die ambitionierteren Spieler und Spielerinnen eingeladen und da fliegen einem die Bälle schon etwas schneller um die Köpfe. Vor allem Teams die in der Mixed-Liga spielen nutzen das Turnier, um sich auf die Saison vorzubereiten.

Spaghetti gibt es für alle Teams, Sponsoren, Fan's, Zuschauer und die restlichen Hungrigen.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Dich auch beim Spaghetti-Turnier begrüssen dürfen.

Sportliche Grüsse
Volley Obfelden